Die ProfilPASS-Beratung


Einsatz im Gruppencoaching
Einsatz im Gruppencoaching

Sie möchten Ihre Stärken und Kompetenzen ermitteln und/oder eine  berufliche oder persönliche Standortbestimmung vornehmen?

 

Vielleicht sind Sie gerade dabei sich beruflich neu zu orientieren oder benötigen die Ergebnisse und passenden Formulierungen und Argumente für Ihre Bewerbung oder als Vorbereitung auf das Bewerbungsgepräch?

 

Als Grundlage für ein anstehendes Personalentwicklungsgespräch ist ein Kompetenzprofil eine gute Sache und Basis für Gehaltsverhandlungen.

 

Oder Sie freuen sich auf ihren Ruhestand und möchten Ihr Erfahrungswissen an Andere weiterzugeben.

 

Dann ist die ProfilPASS-Beratung eine kluge und sinnvolle Entscheidung.

 


Karriere und Lebensplanung


Einsatz in der Studienberatung
Einsatz in der Studienberatung

Für den Mensch als Persönlichkeit und Individuum, ist das Erkennen der eigenen Stärken eine unerschöpfliche Quelle, die das eigene Selbstwertgefühl steigert und die persönliche Weiterentwicklung anregt.

  

Die ProfilPASS-Beratung nütz Ihnen durch 

  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • klares Selbstbild
  • Basis für die Bewerbung
  • Gesprächsgrundlage für das Bewerbungsgespräch
  • Karriereplanung
  • Weiterbildungsplanung
  • Lebensplanung in Krisen und Umbrüche

 

Eine sinnvolle Investition in sich selbst.

 

 

 

 


Wo findet die ProfilPASS-Beratung statt?


ProfilPASS in der Bundeswehr
ProfilPASS in der Bundeswehr

Die Beratung erfolgt nach festgelegten Qualitätsstandards für die unterschiedlichen Beratungssettings im Einzelcoaching oder im Gruppencoaching.

 

Vorraussetzung für die Arbeit mit dem ProfilPASS ist die freiwillige Bereitschaft, sich mit sich selbst, seinem Leben und seinem Handeln zu beschäftigen.

 

Die Beratung erfolgt nach einheitlichen Qualitätsstandards.

 

Die Arbeit mit dem ProfilPASS ist freiwillig. 

Sie ist ergebnisoffen

Die Beratung ist Stärkeorientiert nicht Defizitorientiert

Die Beratung und der Ablauf sind transparent und werden erklärt.

 


Wie lange dauert eine ProfilPASS-Beratung?


Reflexion braucht Zeit in einem angenehmen Umfeld
Reflexion braucht Zeit in einem angenehmen Umfeld

Einzelcoaching mindestens insgesamt 4 Stunden an 3 Terminen

Gruppencoaching mindestens 7,5 Stunden an 3 Terminen

Onlinecoaching mindestens 4 Stunden an 3 Terminen

 

Die Arbeit mit dem ProfilPASS hat einen prozesshaften Charakter.

 

Gerne können Sie bei Bedarf noch zusätzliche Beratungsleistung oder andere Beratungssettings in Anspruch nehmen. Sprechen Sie mich gerne an.

 

 


Wie ist der Ablauf einer ProfilPASS-Beratung?


1. Nach der ersten Kontaktaufnahme oder einem kostenlosen Informationsgespräch, in dem wir beide erfahren ob die Chemie zwischen mir als Berater und ihnen als Kunden stimmt, vereinbaren wir einen ersten Beratungstermin nach Ihren Wünschen.

 

2. Zu Beginn der ersten Beratungsstunde definieren wir die Ziele der Beratung, legen Beratungseckpunkte fest und halten diese Ergebnisse  in einer Arbeitsvereinbarung schriftlich fest.

 

3. In Form eines strukturierten Interviews beleuchten wir unterschiedliche Lebensbereiche, erfahren mehr über die Herausforderungen ihres Leben und welche Lernerfolge Sie daraus für sich ermitteln können.

 

a) Sie benennen einen Lebensbereich den Sie bearbeiten möchten.

 

b) Sie beschreiben Aktivitäten aus ihrem Leben und ich stelle die vertiefenden Fragen dazu um die Lernerfolge sichtbar zu machen.

 

c) Sie bringen ihr Wissen auf den Punkt und halten die Ergebnisse im Ordner fest.

 

d) Sie bewerten ihre ermittelten Lernerfolge anhand von vier vorgegebenen Niveaustufen und erstellen Ihr persönliches Kompetenzprofil.

 

Die Beratung erfolgt in Form eines Gespräches in dem Sie der Erzähler ihrer Biografie und ich der interessierte Gesprächspartner bin, der Sie durch ihren Prozess führt.  Im Abschlussgespräch besprechen wir weitere Vorgehensweisen.

 

Schwerpunkt legen wir bei dieser Arbeit auf ihr informell erworbenes Wissen. Also die Fähigkeiten und das Wissen, dass die sich aus eigenem Interesse oder persönlichen Engagement selbst angeignet haben.


Aufgaben des Beraters in der Beratung


Meine Aufgabe ist es Sie sicher durch diesen Reflexionsprozess zu begleiten und ihnen die Handhabung des Weiterbildungspasses zu erklären und Sie in allen Stufen der Beratung zu unterstützen.

 

Optional können dann neue Ziele formuliert oder Strategien für ein weiteres Vorgehen oder sinnvolle Weiterbildungsmaßnahmen getroffen werden.

 

Nach Erstellung ihres Kompetenzprofiles erhalten Sie ein Zertifikat, dass Ihnen die Durchführung der Kompetenzbilanzierung bestätigt.

 

Die Beratung kann in Form eines Coaching, Bewerbungstrainings oder sonstiger Beratung weiter geführt werden.