Was bringt mir eine Kompetenzberatung?

Gute und überzeugende Argumente für eine ProfilPASS-Beratung

Wenn Sie ihre Karriere selbst in die Hand nehmen und ihr Lebensplanung nach Ihren Bedürfnissen ausrichten möchten, dann finden Sie hier überzeugende Argumente für eine Kompetenzbilanz mit dem ProfilPASS-System und die Kompetenzberatung.

 

Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch

Das Anschreiben als Visitenkarte für ihre Leistungen

Im Anschreiben können Sie Neugier erwecken, damit Sie zu einem Bewerbungsgespräch oder einem Interview eingeladen werden. Hier steht drin, was Sie schon getan haben und worin Sie gut sind. Man erwartet keine Standardsätze, sondern reale Beschreibungen aus ihrem Berufsleben. Berufliche Aktivitäten, die Sie anhand von Belegen beweisen können.

Das Bewerbungsgespräch, die Chance zu überzeugen

Sie wurden eingeladen. Ihre fachlichen Kompetenzen haben Eindruck gemacht. Nun geht es darum ihre Persönlichkeit unter die Lupe zu nehmen. Halten Sie was Sie versprechen und sind Sie authentisch und kongruent? Wenn Sie nun auch noch durch ihre klare Kommunikation überzeugen, dann ist ihnen der Job sicher.

Bild zeigt blaue Bewerbungsmappe und Stift.
Die Bewerbung ist die Visitenkarte für das Bewerbungsgespräch

Berufsorientierung und Studiumswahl

Ausbildung oder Studium? Wer die Wahl hat, hat die Qual.

Aus über 354 Ausbildungsberufen, 132 Fachschulen und über 15000 Studiengänge auszuwählen, das ist nicht einfach.

Mit der ProfilPASS-Beratung können Sie erkennen wo ihre Stärken liegen, was sie interessiert und was es ihnen wert ist, dafür zu kämpfen. 

Probieren geht über studieren.

Dieser Spruch kann im Zusammenhang mit dem passenden Studium teuer werden. Die richtige Wahl zu treffen erspart Zeit und Geld. Wenn doch ein Studiumswechsel angesagt ist, weil die Vorstellung eine andere war, dann kann eine Kompetenzberatung in Zusammenhang mit einem Geva-Test wichtig sein.

Bild zeigt Mann im blauen Anzug.
Das richtige Studium finden

Karriereplanung und Laufbahngestaltung

Aufstieg und Führungsrolle

Welche Stufe auf der Karriereleiter ist für Sie interessant?  Falls Sie unschlüssig sind, dann kann eine ProfilPASS-Beratung mit einer Kompetenzbilanzierung, ihnen die Entscheidung erleichtern und sie bei der Karriereplanung voranbringen.

Wechsel zu den starken Seiten

Oft ist ein Aufstieg auch mit enormen Anforderungen verbunden. Wenn Sie ihre Life-Balance im Blick behalten möchten, dann ist die Kompetenzberatung eine Möglichkeit ihre Werte und Interessen noch einmal genau anzusehen und zu akzeptieren.

In der Online-Akademie finden Sie passende Kurse.

Bild zeigt Gebäude mit einer Treppe auf der Menschen nach oben gehen
Karrierewege als Führungskraft

Wiedereinstieg in den Job

Erziehungszeiten richtig betrachten

Nach der Erziehungszeit freut man sich auf die Kollegen. Manchmal zweifelt man an den eigenen Fähigkeiten. Und ob man den Einstieg problemlos schafft. Diese Zweifel können entkräftet werden, indem man anhand der ProfilPASS-Beratung erkennt, welche Kompetenzen man sich im Laufe der Erziehungszeit angeeignet hat. Und wie wichtig diese Kompetenzen im Unternehmen sind. 

BerufsrückkehrerInnen und ihre Kompetenzen

Erfahrungswissen von Menschen die länger aus dem Erwerbsleben ausgetreten waren, ist Geld wert. Denn oft hat man im häuslichen Bereich Kompetenzen erworben, die man im Beruf und im neuen Job wunderbar nutzen kann. Wenn sie bewusst sind und man sie für die Jobsuche klar definieren kann.

Bild zeigt Tastatur und Babyschnuller
Wiedereinstieg in den Job nach Erziehungszeit und Sabbatical

Vorbereitung auf die Selbständigkeit

Gründung eines Unternehmens

Sie haben die Idee und möchten Sie umsetzen? Vorab brauchen Sie einen Businessplan, in dem sie detailliert festhalten was Sie anbieten möchten und wie Sie dies tun. Bei der Arbeit mit dem ProfilPASS für die Selbständigkeit erkennen Sie wo ihre Unternehmerkompetenzen sich auszahlen und wo sie delegieren oder noch dazu lernen können.

Übernahme eines bestehenden Betriebes

Die Übernahme eines Unternehmens verlangt von beiden Parteien viel. Verständnis, Toleranz und Fingerspitzengefühl. 

Aber auch unternehmerische Fähigkeiten die die Weiterführung des Unternehmens sichern können. 

Bild zeigt zwei Businessfrauen
Selbständigkeit und Businessplan

Lebensplangestaltung

Halbzeit, Auszeit, Lebenszeit geniessen

Alter wird heute neu definiert. So können Sie, wenn der finanzielle Background stimmt, sich eine Auszeit nehmen. 

Ein Sabbatical um Neues zu lernen, fremde Länder zu bereisen und neue Erfahrungen zu machen. Welche Interessen Sie verfolgen möchten, das können sie im Rahmen ihrer Kompetenzbilanz feststellen.

Ehrenamtlich engagieren macht glücklich

Seine Kompetenzen der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen, das macht Freude. Einen kleinen Anteil zurückzugeben, andere zu unterstützen und Gutes zu tun, das schafft Beziehung zu sich und anderen. Manche kleinen Dinge haben große Wirkung.

Bild zeigt Mann und Kind am Strand mit den Füßen  im Wassser
Auszeiten im Lebensalltag planen

Ausstieg aus dem Erwerbslebeben

Raus aus dem Job und rein ins Leben

Es gibt Menschen, die möchten ihren Ruhestand genießen und neue Wege gehen. Etwas Neues lernen, reisen oder ein Studium in Angriff nehmen. Alles ist möglich.

Wissensmanagement braucht Experten

Für manche Unternehmen ist es wichtig Fachleute noch nach der Rente an sich zu binden. Denn mit den älteren Mitarbeitern verlässt auch ein Wissensschatz das Unternehmen, das unbezahlbar ist. Hier kann die ProfilPASS-Beratung Möglichkeiten aufzeigen wo noch geeignete Einsatzbereiche vorhanden sind. 

Bild zeigt Segeljacht auf blauem Wasser
Ruhestand oder Abenteuer

Weitere Profile im Netz

www.brigittekraeussling.de

www.kompetenzberatung.org

www.reflexionstage.de

https://reflexionskompass.coachy.net/

 

Kontaktdaten

Institut Menschen & Potenziale

Dialogzentrum  ProfilPASS 

Brigitte Kräußling

Feldstr. 2

66822 Lebach

 

 

Tel. 06888 580 966

info@profilpass-saarland.de

www.profilpass-saarland.de

Experte in Sachen Kompetenzberatung
ProfilPASS-Beratung seit 2006.