Das ProfilPASS-System


Wer nicht weiß was er kann, kommt nicht hin wo er will!

 

Der ProfilPASS bietet Ihnen die Möglichkeit sich Klarheit über ihr Wissen, ihre Stärken, ihre Interessen und ihre Ziele zu verschaffen.

 

Nachfolgend beantworten wir Fragen rund um den ProfilPASS und seine Entstehung.

Das ProfilPASS-System umfasst

 

  • ProfilPASS für Erwachsene
  • ProfilPASS für junge Menschen
  • eprofilPASS die Onlineversion
  • das Beratungskonzept

 

Alle Pässe erhalten Sie in ihrem Dialogzentrum , im Buchhandel oder über den Verlag WBV.

 

Eine Bearbeitung des ProfilPASS in eigenständiger Arbeit ist möglich. Es empfiehlt sich jedoch eine Beratung durch einen zertifzierten und qualifizierten Berater in Anspruch zu nehmen. Hier finden Sie den passenden Berater:

 

Ihr BeraterIn führt Sie sicher durch ihren persönlichen Reflexionsprozess und unterstützt Sie dabei auch unbewusstes Wissen sichtbar zu machen.

 

 


Ermittlung von informell erworbenem Wissen


ProfilPASS Musterseiten

 

Ziel der ProfilPASS-Beratung ist es, die eigenen Fähigkeiten und informell erworbenes Wissen bewusst zu machen, eigenständig zu formulieren, zu dokumentieren und zu bewerten um die Ergebnisse dann für die Lebensplanung und das berufliche Vorwärtskommen zu nutzen.

 

Der ProfilPASS ist der erste Weiterbildungspass, der deutschlandweit angewendet wird und neben schulischen und beruflichen Qualifikationen auch informelles Lernen einbezieht. Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick in den Musterseiten.

 

 

 


Das Beratungskonzept


ProfilPASS im Unternehmen
ProfilPASS im Unternehmen

Der ProfilPass und das darauf abgestimmte Beratungs-/Kurskonzept (ProfilPASS-System) unterstützen Lebenslanges Lernen. In einem angeleiteten und strukturierten Prozess werden die eigenen Kompetenzen aus allen Lebensbereichen ermittelt und dokumentiert.

 

Nutzen können Sie diese Erkenntnisse in der beruflichen und persönlichen Lebensplanung und durch eine bessere Argumentation für Ihre Bewerbung und das Bewerbungsgespräch.

 

Für Unternehmen ist es von Vorteil die Selbstwirksamkeit und Eigenverantwortung der Mitarbeiter zu unterstützen und die freigesetzten Ressourcen für den gezielten Personaleinsatz zu nutzen.

 

 

 

 


Weitere Informationen