Methodische Kompetenzen beziehen sich auf die Fähigkeiten und Kenntnisse, die erforderlich sind, um Informationen zu beschaffen, zu strukturieren, auszuwerten, in Zusammenhänge einzuordnen und die daraus entstehenden Ergebnisse richtig zu interpretieren und zu präsentieren:

 

Sie sind überfachliche Fähigkeiten und Methodenkenntnisse, die unabhängig von der genauen Art des Jobs sind3.

Hier sind einige Beispiele für methodische Kompetenzen:

 

Informationsbeschaffung:

Die Fähigkeit, Informationen zu beschaffen, zu überprüfen, auszuwerten und zu nutzen:

 

Analytisches Denken:

Die Fähigkeit, Zusammenhänge zwischen Problemen und Lösungsansätzen herzustellen sowie Abläufe zu erkennen und zu verstehen:

 

Organisationsfähigkeit:

Die Fähigkeit, die Realisierung von Projekten in allen Einzelheiten strukturiert zu planen und umzusetzen1.

Zeit- und Selbstmanagement: Die Fähigkeit, die eigene Zeit und die verfügbaren Ressourcen effektiv und zielgerichtet zu organisieren:

 

Diese Kompetenzen sind sehr wichtig und gehören zu Ihren unabhängigen Schlüsselqualifikationen, egal für welchen Job:

Sie helfen Ihnen dabei, viele unterschiedliche Aufgaben und Probleme besser zu lösen:

 

Mit Hilfe methodischer Kompetenzen können Sie Ihr Fachwissen in den richtigen Momenten möglichst effektiv einbringen3.

Weitere Profile im Netz

www.brigittekraeussling.de

www.ak-tiv.de.

https://reflexionskompass.coachy.net/


 

Kontaktdaten

Institut Menschen & Potenziale

Dialogzentrum  ProfilPASS 

Brigitte Kräußling

Feldstr. 2

66822 Lebach

 

 

Tel. 06888 580 966

info@profilpass-saarland.de

www.profilpass-saarland.de

Experte in Sachen Kompetenzberatung
ProfilPASS-Beratung seit 2006.